OBS Studio – eine Hilfe beim Fernlernen

Einrichtung von OBS Studio

Zunächst besorgt man sich die Installationsdatei für das eigene System. Man findet sie auf der Homepage des Projekts. Manche Browser weigern sich, Installationsdateien herunterzuladen und zeigen dies an (zum Beispiel der Edge-Browser). Drückt man beim Warnhinweis auf „Beibehalten“, geht der Download weiter.

Die Installation von OBS Studio läuft dann betriebssystemtypisch ab. Bei Windows öffnet man also die Installationsdatei und bestätigt alles, was einem angeboten wird. Hier mal ein paar Bilder dazu…

Für unseren Einsatz reicht die Konfiguration als virtuelle Webcam. Dies ist übrigens eine Neuerung seit Version 26, dass man die Webcam-Funktion nicht mehr separat installieren muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.